Suche


banner pennings neu
Telefon: 02831-39530-0 Issumer Tor 25, 2.OG
Telefax: 02831-39530-99 47608 Geldern


Akupunktur/TCM

Als Mittel der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) stehen Ihnen bei uns nicht nur die Körperakupunktur, sondern auch folgende Verfahren zur Verfügung:

  • Laserakupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Moxibustion
  • Schröpfen und Schröpfmassage
  • Ernährungstherapie

Im Rahmen der Akupunktur werden dünne Akupunkturnadeln an bestimmten Punkten des Körpers platziert, wo sie etwa 20-30 Minuten verbleiben, während der Patient auf einer Liege entspannt. 

Eine fachgerechte Akupunktur hat kaum Nebenwirkungen. Zu Beginn der Therapie können sich einzelne Symptome vorübergehend verstärken (Erstreaktion). Selten kommt es zu kleinen Blutergüssen oder kurz andauernden Kreislaufreaktionen, die sich rasch wieder normalisieren. Zur Vermeidung von Infektionen werden sterile Einmalnadeln benutzt.

Nach schulmedizinischer Abklärung der Beschwerden werden sämtliche Informationen zur Krankengeschichte in einem Erstgespräch erhoben. Dazu sind auch Hinweise über die Qualität z.B. des Schlafes, des Appetites, der körperlichen Belastbarkeit, der Hitze- oder Kälteempfindlichkeit, der seelischen Stimmungslage von Bedeutung. Eine körperliche Untersuchung einschließlich Zungen- und Pulsuntersuchung nach chinesischen Kriterien rundet das Erstgespräch ab.

Erst dann kann eine „chinesische“ Diagnose gestellt und die geeignete Behandlungsmethode bestimmt werden.

Grundsätzlich gilt: Je länger eine Erkrankung besteht, um so länger muss sie behandelt werden. In der Regel besteht ein Behandlungszyklus aus 10-15 Sitzungen 1-2x wöchentlich, bei akuten Erkrankungen werden z.T. 3-5 Behandlungen vorgenommen.

Für eine Akupunkturbehandlung gibt es keine Altersbegrenzung. Kinder und Menschen, die eine unüberwindbare Angst vor Nadeln haben, können auch mittels Laserakupunktur behandelt werden.

Copyright © 2013 www.drpennings.de. Alle Rechte vorbehalten.


Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec